Start

AKTUELL

12. Juli 2022

Neuer Vorstand gewählt

„Corona hat unser Dienstleistungsangebot jäh gestoppt. Nun bieten wir alle Leistungen wieder an und sind sogar um ein Projekt reicher geworden“ sagt die Vorsitzende des Bürgerverein Neuburg, Arnika Eck.

Bei der Jahreshauptversammlung berichtete sie von Unterbrechungen der Dienstleistungen in den letzten beiden Jahren. Trotzdem absolvierten die Fahrer jährlich rund 100 Arztfahrten. Nachdem das Imfpzentrum in Wörth eröffnet hatte, rollte der Bus rund 50 Mal nach Wörth. Die Einkaufsfahrten donnerstags wurden nach kurzer Unterbrechung zu Beginn der Pandemie ebenfalls wieder aufgegriffen.

Die Vorsitzende berichtete von der Verleihung der Landesehrennadel an Viktor Volk im Oktober 2020, der sich neben vieler Aufgaben für die Gesellschaft besonders beim Aufbau der Wohn-Pflege-Gemeinschaft „Am Dorfplatz“ verdient gemacht hatte. Die wöchentlichen Fahrten zur Wörther Tafel mit ukrainischen Mitbürger finden dank Fahrer Ben Stoner ebenfalls wieder statt.

Zudem sei es gelungen, eine Mini-WG in der Hauptstraße 21 (im 2. OG über der Wohn-Pflege-Gemeinschaft) zu organisieren und zu vermieten. Dort teilen sich zwei Seniorinnen eine 100 m²–Wohnung. Die Alltags-Versorgung erfolgt über die Wohn-Pflege-Gemeinschaft und den Pflegedienst Neuburg.

Der Kassenwart, Robert Ruppenthal, berichtete von einer zufriedenstellenden
Kassenlage. Die zwei Darlehen für die Wohn-Pflege-Gemeinschaft hätten sich durch zwei erfolgte Sondertilgungen erfreulich reduziert. Die Neuwahlen erbrachten folgendes Ergebnis:

  • 1. Vorsitzende: Arnika Eck
  • 2. Vorsitzender: Robert Ruppenthal
  • Kassenwart: Andreas Winterberg
  • Schriftführerin: Constanze Scheid
  • Referentin für Öffentlichkeitsarbeit: Desiree Westermann
  • Beisitzer/innen: Gerlinde Martus, Nora Newill, Ralf Schneider, Gerti Bruder-Koch, Bettina Winterberg

14. Januar 2022

Lust auf einen kleinen Job?

Dann sind Sie bei uns willkommen als Unterstützung unserer Betreuungskräfte in der Wohn-Pflege-Gemeinschaft „Am Dorfplatz“ in Neuburg.
Die Tätigkeit von 3,5 Std. pro Woche erfolgt im Rahmen der Übungsleiterpauschale und ist bis zu 3.000 € pro Jahr steuer- und sozialversicherungsfrei.

Nähere Infos bei Arnika Eck, Tel: 07273-8084199 oder 3732
oder Robert Ruppenthal Tel. 3510

14. August 2021

Huthmacher-Veranstaltung „Ganz der Alte“ an der Grillhütte

Nach eineinhalbjähriger Zwangspause lud der Bürgerverein am vergangen Samstag zu einem Kultur-Event, dem Huthmacher-

Abend, an die Grillhütte ein. Das Publikum saß Corona gerecht mit Abstand. Die Lieder hingegegen gingen den Gästen ganz nah und im Handumdrehen hatte Huthmacher seine Zuhörer gewonnen. Der Altmeister gab Stücke zum Lauschen und Nachdenken aber auch zum Schmunzeln und Lachen zum besten.

Auch die Schnaken hielten sich an diesem Abend Dank der guten Prävention des Helferteams in Grenzen und ermöglichten so einen ungetrübten Hörgenuss.

29. September 2020

Vorstandsmitglied Viktor Volk mit der Landesehrennadel ausgezeichnet

Viktor Volk hat sich herausragend für die Gesellschaft verdient gemacht. Deshalb verlieh ihm Landrat Dr. Fritz Brechtel im Namen von Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Ehrennadel des Landes Rheinland-Pfalz. „Viktor Volk hat eine tragende Rolle beim Aufbau des Bürgervereins Neuburg sowie dem Großprojekt der ambulanten Wohn-Pflege-Gemeinschaft gespielt. Zudem engagierte er sich 14 Jahren im Gemeinderat Neuburg und 5 Jahre im Verbandsgemeinderat Hagenbach“, lobte der Landrat.

Arnika Eck, Vorsitzende des Bürgervereins, ging auf die über vierjährige Entwicklung der Wohn-Pflege-Gemeinschaft ein, wo ihm insbesondere die Teilprojekte Finanzierung und Vertragsgestaltung oblagen: „Seine große Expertise, aber auch seine besonnene Art trugen entscheidend zur Verwirklichung des Projektes und zur positiven Entwicklung des Bürgervereins bei“, so Eck. Der Geehrte engagiere sich in einem Verein, in dem die Aktiven nicht ihrem eigenen Hobby frönten, sondern sich für andere Menschen einsetzen, meinte die Vorsitzende. Ortsbürgermeister Hermann Knauss würdigte die kommunalpolitischen Verdienste: „Wenn Typen von seinem Schlag in der Ortspolitik mitmischen, dann gewinnen alle. Mit Viktor Volk wird eine Neuburger Persönlichkeit geehrt, die sich in vielerlei Art um das Gemeinwohl verdient gemacht und dabei Bürgersinn und Solidarität vorlebte“.

Viktor Volk habe nicht nur den eigenen Weg verfolgt, sondern hingeschaut und hingehört. Als Mitglied in den Räten brachte er die Diskussionen auf seine ihm eigene Art und Weise voran, bezog klare Positionen, bei denen das Für und Wider abgewogen waren“. So verfolgte er zum Beispiel beharrlich den barrierefreien Umbau der Zugänge zu den beiden Kirchen. Volk war zudem 43 Jahre im Schachclub Neuburg, davon 35 Jahre im Vorstand aktiv. Einige Jahre agierte er sogar als Bezirksspielleiter. Im Bundesverband Selbsthilfe Körperbehinderter war er ebenso 5 Jahre im Vorstand und ist heute noch Mitglied im Rheinauemuseum.

5. August 2019

Ministerpräsidentin Malu Dreyer besucht die Wohn-Pflege-Gemeinschaft

Ein großer Bahnhof herrschte am Montag, 05.08.2019, in der Wohn-Pflege-Gemeinschaft „Am Dorfplatz“, als Ministerpräsidentin Malu Dreyer im Rahmen ihrer Sommerreise zu Besuch kam. In dem zweistündigen Aufenthalt machte sie sich einen Eindruck von der neuen Wohnform. Die Vorsitzende, Arnika Eck, betonte, dass die bis heute andauernde Unterstützung des Landes für das Projekt nach wie vor wichtig sei. „Mit dieser Wohnform sind wir Pioniere und es gibt keine Blaupause“, so Eck. Die Vorsitzende erinnerte die Ministerpräsidentin, dass sie den Bürgerverein schon im Jahr 2013 mit dem „Ehrensachepreis des Landes “ ausgezeichnet habe. Dass der Verein sich so weiter entwickeln würde, habe man damals noch nicht geahnt.

Die Vorsitzende erläuterte die vier wichtigsten Vorteile einer Pflege-WG: den hohen Grad der Selbstbestimmung, die Mitwirkung bei Preisen und Leistungen, die familiären Strukturen und die Mitgestaltung des Alltags in der WG. „All dies macht aus unserer WG eine muntere, humane, demokratische und solidarische Wohnform“ so Eck. Malu Dreyer fand lobende Worte für die Aktiven des Bürgervereins, die die Verantwortung seit einigen Jahren tragen, aber auch für die Angehörigen, die sich stundenweise in der WG engagieren sowie das gesamte Team. Der Angehörigen- bzw. Bewohnersprecher Robert Ruppenthal meinte dazu: „Wir engagieren uns, dass unsere Mütter und Väter ihren Lebensabend unter den besten Bedingungen verbringen können, die eine Gemeinschaft möglich macht. Und das geht in unserer Wohn-Pflege-Gemeinschaft“.

Nach dem Rundgang durch die WG mischte sich die Ministerpräsidentin interessiert unter die Bewohnerinnen und Bewohner.

Die 12 Bewohner hatten für den Gast einige Lieder einstudiert, die sie unter der Begleitung von Petra Trenkle am Akkordeon präsentierten: „Es löscht das Meer die Sonne aus“, das „Schifferlied“ und „Rot sind die Rosen“. Zur Überraschung der Bewohner sang die Ministerpräsidentin fast alle Lieder mit. „Auf Wiedersehn, auf Wiedersehn, bleib nicht so lange fort“, gaben die Seniorinnen und Senioren spontan beim Abeschied des Gastes zum Besten.

25. Juli 2018

Sozialministerin Bätzing-Lichtenthäler zu Besuch in der Wohn-Pflege-Gemeinschaft

Die Rheinland-Pfälzische Sozialministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler nahm sich viel Zeit, um unsere WPG kennen zu lernen und mit den Angehörigen und Bewohner/Innen zu sprechen.

8. Juli 2018

Die ARD zeigt einen Clip zur Wohn-Pflege-Gemeinschaft anläßlich der Ziehung zur Deutschen Fernsehlotterie

Die Bewohnerinnen und Bewohner der WPG werden zu TV-Stars. Als Förderprojekt der Deutschen Fernsehlotterie wurde ein kurzer Beitrag ausgestrahlt. Den Videoclip der ARD können Sie mit einem Klick auf den Button abspielen.

7. Juli 2018

Die SPD Südpfalz zeichnet den Bürgerverein Neuburg mit dem Preis „Menschen der Region“ aus

Drei Institutionen, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren und für die Allgemeinheit einsetzen, wurden am Samstag vom SPD-Unterbezirk Südpfalz geehrt. Darunter der Bürgerverein Neuburg. Den Bericht können Sie mit einem Klick auf den Button lesen.

11. April 2018

Der SWR berichtet in der Landesschau von der Wohn-Pflege-Gemeinschaft

Noch sind nicht alle Zimmer in der Wohn-Pflege-Gemeinschaft belegt, aber schon jetzt war das SWR-Fernsehen da, um einen ganzen Tag zu filmen. Den Videoclip aus der Landesschau Rheinland-Pfalz können Sie mit einem Klick auf den Button abspielen.

18. März 2018

Einweihung der Wohn-Pflege-Gemeinschaft des Bürgervereins Neuburg lockte hunderte von Besuchern an

Einige hundert Besucher machten sich am vergangenen Sonntag ein Bild von der neuen ambulanten Wohn-Pflege-Gemeinschaft „Am Dorfplatz“. Das große Interesse im Dorf und in der Region hat uns sehr gefreut“, sagte die Vorsitzende Arnika Eck.

24. Januar 2018

Die aktuelle Broschüre zur Wohn-Pflege-Gemeinschaft ist da!

Die WPG am Dorfplatz in Neuburg eröffnet am 01. März 2018 und füllt sich mit Leben. Eine neue Wohnform für 12 Seniorinnen und Senioren. Informieren Sie sich hier!